← Zurück
Projekt

Anerkannt!

Anerkannt!2024–2025
Projekt zur leichteren Anerkennung von international erworbenen Qualifikationen

Ein Viertel der migrantischen Bevölkerung in Österreich ist unter seinem Ausbildungsniveau beruflich tätig. Das gilt nochmals verstärkt für Frauen. Diese mangelnde Anerkennung der international erworbenen Fachkompetenz und Bildung führt zur Dequalifizierung. Die brachliegenden Ressourcen erschweren die Teilhabemöglichkeiten von Migrant*innen und schaden dem Wirtschafts- und Beschäftigungssystem. Eine Erhebung dieser Potentiale durch Anerkennung und durch Ausbau von mitgebrachten Qualifikationen bedeutet Teilhabe an der Gesellschaft, macht sozioökonomisch unabhängig und ermöglicht arbeitskräftesuchenden Unternehmen „Vielfalt im Betrieb“, speziell in personalsuchenden Branchen wie in klimarelevanten Berufen, Gastronomie und Pflege.

Anerkannt! trägt dazu bei, Barrieren bei der Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen abzubauen. Es bietet zudem arbeitskräftesuchenden Unternehmen Zugang zu entsprechendem Personal. Das Projekt arbeitet mit einem inklusiven Gute-Praxis-Zugang mit Fokus auf Frauen*. Anerkannt! sichert die Schnittstelle zwischen Arbeitsmarktintegration, Digitalisierungs-Know-how und Klimagerechtigkeit/Ernährungskompetenz in einer vielfältigen Gesellschaft. Das Projekt engagiert sich mit seinem Empowerment-Zugang für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung.

Maßnahmen:
Erhebung: Fachkräfte in einer vielfältiger Gastronomie und in klimarelevanten Berufen. Ernährungspraktiken in einer heterogenen Gesellschaft.

Austauschrunden: Diversität trifft Klimagerechtigkeit

Workshops: digitale Jobsuche mit Blick auf arbeitskräftesuchende Branchen, Unterstützung bei Berufsanerkennung:  https://inspire-thinking.at/workshop-arbeitssuche-vielfaeltig-und-digital/

Information und Begleitung: Wegweiser für arbeitssuchende Personen und selbständig Erwerbstätige mit Fokus auf Nachhaltigkeit und auf Gesundheits- und Pflegeberufe

Streifzüge: Rundgänge zu Arbeit und Wirtschaft in der Stadt zu „Vielfalt im Betrieb“: https://inspire-thinking.at/streifzug-arbeit-und-wirtschaft-am-rechten-murufer/

Fachveranstaltungen: Vielfalt trifft Nachhaltigkeit – gute Praxis, Herausforderungen und Lösungen

Öffentlichkeitsarbeit über verschiedenen Kanäle, Videos über die Projektarbeit

Anerkannt_Folder_2024


Neuigkeiten und Veranstaltungen:

14.05.2024, 16:30-18:00
Im Workshop stellen wir Apps zur digitalen Jobsuche vor. Die Teilnehmenden können diese gleich auf ihren eigenen Smartphones/iPhones ausprobieren. Wir helfen dabei. Wir informieren über […]
29.04.2024, 15:30
Der StadtSpaziergang „GRABE, WO DU STEHST! – Zu einer Archäologie der Arbeitswelt“ brachte internationale und lokale Entwicklungen zusammen, deren Verknüpfung auf den 1. Blick verblüfft: […]
23.4.2024, 14:15-16:00
Am 23.04.2024 fand in der Gotischen Halle im GrazMuseum eine vielfältig besetzte Austauschrunde „Vielfalt trifft Nachhaltigkeit“ statt. Den Rahmen bildete die Konferenz „Zugang zu Grün. […]
7.3.2024, 16:30-18:30
Ort: 12er Haus, Schulplatz 12 A-8225 Pöllau bei HartbergDas Frauen*treffen ist in Kooperation mit Styrian Summer Art, dem Bündnis 0803 und dem 12er Haus in […]
  Zwei beeindruckende Unternehmerinnen bieten Einblicke in ihre Lebensgeschichten: Die Juristin und ausgebildete Köchin Anastasiia Smoliana führt das Restaurant „Guten Morgen“ in Graz, Grieskai 44. […]
8.3.2024, 14:00 Uhr
Um die 60 Frauen mit verschiedensten Lebensgeschichten folgten der Einladung am 08.03.2024 zum Frauenstreifzug in Liezen. Das diesjährige Motto lautete „We care! Verantwortung und Gerechtigkeit […]
5.12.2023, ab 9 Uhr
Am 5. Dezember 2023 fand an der WU (Wirtschafts-UNI) Wien der Integrationsgipfel statt. Wir durften dabei mit unserem Vortrag „Wenn Qualifikationen reisen“ das Projekt „Anerkannt!“ […]
9.11.2023, 9–11 Uhr
2023 ist das EU-Jahr der Kompetenzen. Bei diesem Spaziergang durch Lend und Gries schauen wir uns an, wie Arbeit und Wirtschaft hier funktionieren. Wir besuchen […]
20.06.2023, 15–17 Uhr
Bericht: Runder Tisch „Fachkräftemangel – Migrant*innen als Kraftquelle der steirischen Wirtschaft“, 20.6.2023, 15.00-17.00, Talent Center, Wirtschaftskammer Steiermark, Körblerg. 111-115, Graz   Der Runde Tisch mit […]
Bei diesem Spaziergang lenken wir den Scheinwerfer auf Arbeit und Wirtschaft am „rechten Murufer“ von Graz: Besonders auf jene, die wenig Anerkennung bekommen, aber so […]
In den Workshops stellen wir Apps zur digitalen Jobsuche vor. Die Teilnehmenden können diese gleich auf ihren eigenen Smartphones/iPhones ausprobieren. Je nach Zielgruppe informieren wir […]
10.05.2023
Mit Studierenden der Interkulturalität-Lehrveranstaltung von Thomas Jäger/ PPH Augustinum machten sich Anerkannt! mit Edith Zitz am 10. Mai 2023 auf den Weg durch Lend und […]
28.04.2023 – 15 & 17 Uhr
Anlässlich des Tages der Arbeit (1. Mai) und des Tags der Arbeitslosen (30.4.) laden die Kulturlots*innen und inspire zum Streifzug zu Menschen und Organisationen, die […]
17.03.2023
Das Stadtarchiv Liezen, Radio Freequenns und inspire laden ein, auf Spurensuche von vielfältigen Alltagsheldinnen aus Gegenwart und Vergangenheit zu gehen. Freitag, 17.März 2023, Beginn: 14.45 […]
Zwei Unternehmerinnen bieten interessante und berührende Einblicke in ihre Lebensgeschichten: Elena Popa ist engagierte Personenbetreuerin, Vesna Petkovíc (https://vesnapetkovic.com/) ist Künstlerin und Trägerin des Grazer Frauenpreises […]
18.9.2019, 17–18:30 Uhr
In der Steiermark sind rund 15.000 internationale – migrantische – UnternehmerInnen tätig. Obwohl ca drei Viertel davon als PersonenbetreuerInnen arbeiten, ist die Vielfalt an weiblichen […]
Anerkannt! 2019 – Projekt zur leichteren Anerkennung von international erworbenen Qualifikationen arbeitet auch 2019 weiter. Unsere Arbeitsschwerpunkte für 2019 sind die Erforschung von Makro-Arbeits- und […]
Anerkannt!2018 – Projekt zur leichteren Anerkennung von international erworbenen Qualifikationen. Im Jahr 2018 haben wir dabei einen Blick auf die unterschiedlichsten Formen von Vielfalt im Betrieb durch Herkunft, Alter, Geschlecht etc. geworfen. Wir erforschten dabei, wie Chancen und Herausforderungen mit dem notwendigen ökonomischen Blick auf den Betrieb unter einen Hut gebracht werden können.
SAVE THE DATE: 12.10.2017 – Labor der produktiven Begegnungen – Wenn Qualifikationen reisen! Wir versammeln Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen und diskutieren über Berufsanerkennung, Validierung und Integration […]
Wir setzen unsere Arbeit zum Thema Anerkennung fort und haben uns für 2016 neue Schwerpunkte vorgenommen. Der Fokus von Anerkannt! 2016 liegt auf der Arbeit mit MultiplikatorInnen […]
Scroll to top